kleines Osterkörbchen

Heute zeige ich euch ein schnelles kleines Osterkörbchen. Die Anleitung ist von meiner Teamleitung Daniela. Wenn ihr auf hier klickt, dann kommt ihr zu der Anleitung.

Was ihr benötigt, ist festes Papier. Ich habe hier Kraftpapier (nicht von SU!) verwendet. Es geht aber sehr wahrscheinlich auch normaler Farbkarton. Allerdings könnte es etwas instabiler sein. Ein Streifen Designerpapier, die Stanze „bezaubernder Anhänger“ oder „gewellter Anhänger“ und evtl. eine Prägeform. Ich habe hier die länglichen Seitenteile mit der neuen Prägeform „Blütenmeer“ geprägt.

So, viel Spaß mit der Idee …

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart …

Pia

Merci …

Für meine lieben Bestellerinnen habe ich ein kleines Goodie hergestellt, als Dankeschön für die letzte Bestellung. Ich habe einwenig rumexperimentiert mit den Maßen …

Das war m.E. das schönste Ergebnis…

Das Stempelset, was ich hier hauptsächlich verwendet habe, ist aus der kleinen Broschüre für Neueinsteiger ins Stempelhobby und heißt „Meine Magnolien“, allerdings habe ich mir das Set in französischer Version „Éclosion de Magnolias“ (Art. 152732) zugelegt, damit man mal ein „Merci“ hat, anstatt ein „Danke“!

Das Papier hat die Maße:

8 x 19 cm und wird an der langen Seite bei 7/ 8,5/ 15,5 und 17 cm gefalzt;

Dann habe ich eine Banderole von ca. 20 x 2 cm (hier Designerpapier) umgelegt, vorne fixiert und mit dem Spruch „Merci“, verschiedenen Kreisstanzen und Leinenfaden die Fixierung verdeckt.

Auf der Vorderseite habe ich die größere Magnolienblüte Ton in Ton gestempelt und auf dem Einleger innen die kleinere Blüte. Der Spruch stammt aus dem SAB-Set „Auf ein Tässchen“ und passt für alle kleinen Schokoladen … in dem Fall von Ferrero (Achtung: Werbung!).

Ich verabschiede mich schon mal ins Wochenende, allerdings darf ich heute noch mobil von zu Hause arbeiten!

Liebe Grüße, Pia

 

 

Upcycling Eicherschachtel …

Es geht mit großen Schritten auf Ostern zu, auch wenn es diesmal in einem anderen Rahmen gefeiert werden wird … nicht mit der ganzen großen Familie …

Hier habe ich einen gebrauchten Eierkarton einwenig „aufgemotzt“!

Ich habe die Deckelbanderole runtergekratzt und dann ein farbenfrohes Stück DSP, hier aus dem Set „Wunderbar ausstanzbar“ zugeschnitten und mit Tombow aufgeklebt. Außen als auch im Inneren des Eierkartons.

Auf dem Deckel außen habe ich zu Ostern, die hübschen Hasen aus dem Stempelset „Im Babyglück“ in schiefergrau aufgestempelt und entsprechend ausgestanzt. Schaut einfach was ihr so an Stanzenformen / Elementstanzen habt. Alle Formen sehen gut aus …

Im Inneren habe ich auch zum gleichen DSP gegriffen um die Tulpen auszustanzen. In den Eierkarton habe ich jetzt nur Leckereien (Achtung: Werbung!) von Lindt reingesetzt. Man könnte den Karton auch gut für ein Geldgeschenk nutzen oder ein paar kleine Wellnessöle, kleine Handcreme, Duschgel oder vielleicht auch leckere selbstgemachte kleine Marmeladengläser, selbstgefärbte Eier u.s.w. hineinstellen.

So, ich war heute den ganzen Tag im Garten und kann mich kaum noch bewegen … ich wünsche euch ein schönes Restwochenende!

Liebe Grüße, Pia

 

Österliche Verpackung …

Hier habe ich für euch eine österliche Verpackung für Süßes …

Diese Verpackung habe ich euch im letzten Jahr auch schon mal gezeigt. Von den Maßen her hat sich nichts verändert, außer dass ich anstatt DSP flüsterweißen Farbkarton verwendet habe.

Auf einen Streifen Flüsterweiss habe ich im unteren Teil das Küken aus dem Stempelset Full of Happiness gestempelt (Safrangelb den Körper, Mangogelb für Schnabel und Füße, Schwarz für die Augen). Die Eierschale ist nicht wie im echten Leben weiß oder beige, sondern hier Ton in Ton in Babyblau gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten.

Oben habe ich einfach im gleichen Abstand zwei Löcher reingeknippst und das neue Rüschenband in Osterglocke locker gebunden. Der Spruch stammt aus dem Set „Klitzekleine Grüße“.

Ich kann mir die Verpackung auch mit jedem anderen DSP vorstellen oder mit schönen Blumenstempeln und Blüten verziert …

Kommt gut in die neue Woche, Pia

Tropische Träume für einen Minikalender

In der vergangenen Woche habe ich an zwei Workshop-Abenden diesen Kalender vorgestellt und mit den Teilnehmerinnen gebastelt.

Schon vor langer Zeit hatte ich die kleinen Kalender gekauft. Eigentlich sollten die noch Ende 2019 verbraucht werden. Ich wollte die Kalender auf keinen Fall mit Weihnachtsmotiven gestalten, dann kam mir die Idee mit dem Produktpaket „Tropische Träume“ am Ende des Jahres.

Kalender – Urlaub – Palmen – Sonne – Strand – Meer – Energie – gute Laune – Freude

Das sind so meine Gedanken zu einem kleinen Jahreskalender gewesen. Ich freue mich das ganze Jahr auf den Urlaub! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Allerdings muss ich mich noch ganz schön gedulden!

Also eine energiegeladene Farbkombi in Bermudablau, Glutrot und Olivgrün mit der neutralen Farbe Savanne. Das macht doch Lust auf das neue Jahr 2020 und Urlaub!

Liebe Grüße, Pia

 

schneller Wandkalender

Am Wochenende ist unser Tannenbaum ausgezogen, ich war auf der Creativa in Bonn und habe mich durch das Gewusel treiben lassen. Um ein paar Stempel bin ich nun reicher, die mir auf Anhieb gut gefielen und meine Sammelleidenschaft bereichert haben.

Aber es ist auch was schnelles Kreatives entstanden. Ein kleiner Wandkalender, mit den fertigen Maßen von 21 x 5 cm.

Ich habe hier Farbkarton in Pfauengrün als Unterlage genutzt und mit der Stanze „bezaubernder Anhänger“ gestanzt. Das Blümchen aus der Sale-a-Bration aus dem Set „Bumige Überraschung“ auf ziegelroten Farbkarton im gleichen Farbton gestempelt und ausgestanzt. Passende Pailletten in den In-Colors aufgebracht und fertig ist mein Mini-Kalender für an meinen Holz- Pfosten in der Stempelwolke!

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße, Pia

Dreiecksbox Frostige Grüße

Hier habe ich noch mal eine Dreiecksbox für Euch, mit dem tollen Produktpaket „Frostige Grüße“. Die Schneemänner sind einfach klasse! Egal wecher…

Hier ist die Kombi Rauchblau, Kraftpapier (nicht von SU) und Flüsterweiss. Der Schneemann ist in Anthrazit aufgestempelt, die Nase mit Stampin`Blends in Kürbisgelb-hell und der Schneemann mit dem Wink of Stella ausgemalt. Unter dem Schneemann habe ich noch das Papier mit Tombow benetzt und dann in einen Rest Stampin` Glitter Eis getaucht. Passend dazu das Geschekband in Rauchblau …

Allen einen kuscheligen 3. Advent …

Liebe Grüße, Pia

Kurz und Knackig

Im Moment mache ich total gerne Boxen, also Pizzaschachteln. Allerdings klebe ich den Deckel nicht zusammen, sondern schräge die Seitenteile vorne an und die vordere Lasche (Verschluss) kürze ich auf die Hälfte, damit ich keine Banderole anfertigen muss.

Hier ist ein solches Exemplar in frischem Apfelgrün, passend mit dem Produktpaket „Ernte-Gruss-Fest“ gearbeitet.

 

 

Ganz schön knallig…

Kommt gut in die neue Woche!

Liebe Grüße, Pia

Shopping Bags

Wir haben ein Wochenende mit zwei Geburtstagen hinter und gleich noch vor uns…

Gesehen habe ich die tollen Taschen bzw. Shopping Bags bei Stempelfantasie.

Hier seht ihr einmal ein großes und ein kleines Exemplar, weil sich die Geburtstagskinder Gutcheine zum Shopping gewünscht haben. Ich habe hier bis auf den Spruch „Klein aber fein“ (aus dem Stempelset „Kleine Freude“ im aktuellen Herbst-/Winterkatalog 2019) alles mit alten Materialien, die noch so in meinen Kisten schlummern, verarbeitet. Ihr habt bestimmt auch noch schöne Papiere oder Stempel im Regal stehen, die irgendwann gebraucht werden und zu irgend einem Anlass dann passend sind.

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße, Pia

 

kleine Tüte aus Designerpapier

Hier habe ich eine kleine Tüte für euch aus einem kleinen Bogen DSP (15,2 x 15,2 cm) in der Farbe Pfauengrün.

Die Tüte wurde nur mit einem Gruß aus dem Stempelset „Frei wie ein Vogel“ passend zu den Stanzformen „Raffiniert bestickte Rahmen“ verziert und hat in diesem Fall ein paar Fäden von dem weißen Flachsband, um oben verschlossen zu werden. Schön um Geld und ein paar Schokoriegel zu verschenken.

Viele Grüße, Pia